Pfreimdtaltrail

Trailhalbmarathon rund um Trausnitz am 15. Mai 2022

Save the date: 15. Mai 2022

Die neuen Regelungen ab September machen es möglich, Veranstaltungen im Freien bis 1000 Personen mit Hygienekonzepten durchzuführen, die kein kompliziertes Genehmigungsverfahren durchlaufen müssen. Auch braucht es im Freien kein 3G, solange die Söder-Ampel auf grün steht.

Der nächste Pfreimdtaltrail wird daher am 15. Mai 2022 stattfinden. Alle 213 Läuferinnen und Läufer, die bereits von 2020 in der Startliste stehen, sind automatisch gemeldet. Die reguläre Anmeldung startet gegen Ende des Jahres.

Nächster Termin

Da es in letzter Zeit mehrere Anfragen gab, ob denn heuer noch ein Pfreimdtaltrail stattfindet, möchte ich ein kurzes Update geben:

Die Hürden für Veranstaltungen sind in Bayern derzeit extrem hoch. Einige Veranstalter haben sich trotz der Gängelungen der bayerischen Staatsregierung durchgerungen, eine Veranstaltung auf die Füße zu stellen. In den Hygienekonzepten liest man dann, dass das Event nur auf den Wettkampf beschränkt wird. Statt Pasta-Party gibt es eine virtuelle Wettkampfbesprechung, Angehörige dürfen nicht zum zuschauen mitkommen, es gibt keine Siegerehrung, im Ziel darf man nicht zusammen sitzen und und und. Solche Veranstaltungen mögen ok sein, wenn man mal wieder einen 10er oder Halbmarathon auf Zeit laufen möchte, um seine Form zu testen. Im Trailbereich macht eine Durchführung unter diesen Bedingungen meines Erachtens rein gar keinen Sinn. Wenn ich mich im Ziel nicht mit anderen Läufern an den Tisch setzen darf, dann geht das Wesentlichste verloren, was einen Traillauf ausmacht.

Daher muss ich Euch auf unbestimmte Zeit vertrösten und Euch in der Zwischenzeit empfehlen, das zu tun, was viele eh schon machen: Fahrt ins Ausland oder in liberalere benachbarte Bundesländer, wo Läufe unter halbwegs normalen Bedingungen möglich sind.

Streckencheck am 6.6.2021 10:00 Uhr

Endlich dürfen wir wieder!

Bis wir wieder einen regulären Wettkampf durchführen können, wird es wohl noch ein wenig dauern, aber die aktuelle Entwicklung erlaubt wieder einen Streckencheck.

Laut Amtsblatt des Landkreis Schwandorf vom 20.5.2021 ist kontaktfreier Sport unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 25 Personen unter der Voraussetzung möglich, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen negativen Testnachweis verfügen. Sollten die Zahlen weiter so nach unten gehen, ist bis dahin vielleicht auch im Landkreis Schwandorf kein Testnachweis mehr nötig.

Wir laufen unter Einhaltung der nötigen und vorgeschriebenen Abstandsregelungen in verschiedenen Leistungsgruppen einmal um die Strecke. Start ist um 10:00 Uhr

Absage Pfreimdtaltrail 2020

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Pfreimdtaltrails,
als ich im April den Lauf auf den Oktober verschoben habe, glaubte wohl kaum jemand, dass sich das mit Corona so lange hinziehen würde. Zwar sind Sportwettkämpfe im Freien wieder möglich, doch die Hürden, die die bayerische Bürokratie aufgestellt hat, sind von kleinen Veranstaltern kaum zu überwinden. Ich habe mir die Hygienekonzepte anderer Veranstalter angeschaut und beschlossen, dass ich das nicht umsetzen kann und will. Ich möchte nur ein paar Punkte aufzählen:

  • mehrere Startgruppen bedingen eine elektronische Zeitmessung, was Zusatzkosten von ca. 6-8 Euro pro Teilnehmer heißen würde.
  • keine Duschen
  • entweder keine oder einzeln abgepackte Zielverpflegung
  • Essens- und Getränkeverkauf nur unter noch höheren hygienischen Auflagen.
  • keine Siegerehrung in großer Runde
  • Das alles bedeutet deutlich mehr Kosten und Helferaufwand, vor allem aber auch viel weniger Spaß. Der Pfreimdtaltrail 2020 wird daher ausfallen. Da derzeit noch in den Sternen steht, wie es mit Corona weitergeht, setze ich noch keinen neuen Termin an. Weitergehen wird es aber definitiv. Schon allein, weil ich 300 Paar Socken daheim habe, die auf neue Träger warten 😉

    Wie schaut es mit Euren Startgebühren aus? Selbstverständlich geht niemandem die bereits bezahlte Startgebühr verloren. Ihr habt folgende Möglichkeiten:

  • Ihr sendet mir Eure IBAN. Ich sammle die Bankverbindungen bis 30.9. und überweise dann per Sammelüberweisung zurück.
  • Ihr lasst Euren Namen einfach auf der Liste und entscheidet Euch wenn der neue Termin feststeht. Wenn Ihr dann nicht laufen wollt, bekommt Ihr die Startgebühr überwiesen.
  • Natürlich ist mir die zweite Option lieber, der Aufwand beim Abgleich der Listen ist nicht ohne. Von wem ich nichts höre, den übernehme ich automatisch auf die neue Startliste.

    Ich weiß, dass sich viele gefreut haben, am 3. Oktober in Trausnitz an der Startlinie zu stehen. Darum gibt es an dem Tag einen Streckencheck. Eine genaue Ankündigung folgt die nächsten Tage.

    Zwischenwertung Strava-Aktion

    Vom 18.04. – 17.05.2020 läuft die Ersatz-Veranstaltung

    Dokumentiert gelaufen (und somit im Lostopf) sind bisher:

    Thomas Biebl (19.04.2020)
    Markus Raab (19.04.2020)
    Daniel Ott (19.04.2020)
    Stefan Heldwein (22.04.2020)
    Lukas Grassmann (25.04.2020)
    Matthias Hammer (01.05.2020)
    Karina Maier (01.05.2020)
    Tobias Ruhland (02.05.2020)
    Stephan Meier (02.05.2020)
    Maria Nißl (02.05.2020)
    Johannes Fleischmann (02.05.2020)
    Anne Krumpp (03.05.2020)
    Stefan Tröppl (03.05.2020)
    Manuela Scheinost (03.05.2020)
    Andy Ehler (03.05.2020)
    Josephine Dauer (03.05.2020)
    Uli Dippel (08.05.2020)
    Andi Lorenz (08.05.2020)
    Inge Strigl (09.05.2020)
    Petra Hammerl (09.05.2020)
    Margot Wagner (09.05.2020)
    Richard Sier (09.05.2020)
    Thomas Schmid (10.05.2020)
    Catarina Stosiek (10.05.2020)
    Johannes Armer (10.05.2020)
    Nina Allwang (12.05.2020)
    Michael Hierl (12.05.2020)
    Markus Baier (12.05.2020)
    Tobias Graf (12.05.2020)
    Florian Habersetzer (15.05.2020)
    Martin Neudecker (15.05.2020)
    Benedict Schlögl (15.05.2020)
    Manuel Grund (15.05.2020)
    Markus Zinkl (15.05.2020)
    Michl Weis (16.05.2020)
    Alexandra Weinfurtner (16.05.2020)
    Marty Weinfurter (16.05.2020)
    Stephan Faßl (17.05.2020)
    Matthias Blödt (17.05.2020)
    Achim Müller (17.05.2020)
    Philipp Eckert (17.05.2020)

    Terminverschiebung auf 3. Oktober 2020

    Nun ist die Verlängerung der Ausgangsbeschränkungen bis 19. April offiziell und selbst dann steht in den Sternen, ob gleich wieder Veranstaltungen durchgeführt werden dürfen. Von daher müssen wir den Lauf auf den 3. Oktober verschieben. Die Startzeit ändert sich auf 10:00 Uhr.

    Wer angemeldet ist und bezahlt hat, bleibt in der Liste. Wer jetzt aber schon weiß, dass er an dem Tag nicht laufen kann, schickt bitte seine Bankverbindung an info@pfreimdtaltrail.de und bekommt dann kurzfristig seine Startgebühr zurück. Alle gemeldeten Läuferinnen und Läufer, die noch nicht überwiesen hatten, werden von der Starterliste gestrichen und müssen sich gegebenenfalls neu anmelden.

    Sollte es am 2. Mai möglich sein, wird um 14:00 Uhr ein Streckencheck stattfinden.

    Corona-konformes Zusatzevent

    Derzeit werden alle Wettkämpfe abgesagt und auch der Pfreimdtaltrail musste auf den 3. Oktober verschoben werden. Um in der Zwischenzeit nicht durchzudrehen gibt es jetzt ein Strava-Event.

    Jede/r, der/die zwischen dem 18. April und 16. Mai 17. Mai 2020 die Runde vom Pfreimdtaltrail abläuft, kommt in einen Lostopf. Zu gewinnen gibt es ein Paar Laufschuhe von Brooks und eine Laufanalyse von unserem Sponsor, der Laufwerkstatt Betzlbacher in Schwandorf. Dazu noch ein paar Kleinpreise.

    Um in die Wertung zu kommen, muss man logischerweise den Lauf öffentlich bei Strava hochladen und bei dem zugehörigen Event auf “Ich bin dabei” klicken.

    Die GPX-Datei zur Orientierung findet Ihr unter dem Menüpunkt Strecke. Die Strecke ist nicht markiert.

    Das entsprechende Strava-Segment ist dieses hier:
    https://www.strava.com/segments/23174210

    Bitte beachtet die augenblicklichen Beschränkungen des Gesetzgebers. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Sieger- und Tombolapreise von Darn Tough Vermont

    Mit den Socken von Darn Tough Vermont kann man stilvoll Farbe bekennen. Imumfangreichen Sortiment, der in den USA gefertigten Premium-Socken, finden sich neben Tactical, Jagd und zahlreichen Sport-Styles auch farbenfrohe Alltagsbegleiter. Hochwertige Merinowolle sorgt für ein geschmeidiges Tragegefühl und lässt die Füße atmen.

    Bereits 2019 hat uns Darn Tough Vermont bei unserem Lauf unterstützt. Auch dieses Jahr haben wir wieder farbenfrohe Socken aus Merino für Siegerehrung und Tombola bekommen. Vielen Dank!

    « Ältere Beiträge

    © 2021 Pfreimdtaltrail

    Theme von Anders NorénHoch ↑